Schiller

Klangwelten

Schiller steht für anspruchsvolle Literatur aus dem 18. Jahrhundert. Aber kurz vor der Jahrtausendwende zog ein weiterer Schiller in Deutschland die Aufmerksamkeit auf sich: als äußerst erfolgreiches Projekt im Bereich der elektronischen Musik. Sphärische Rhythmen zwischen Trance und Ambient sind das Markenzeichen von Schiller, ebenso wie Kollaborationen mit bekannten Künstlern aus den verschiedensten Sparten. Das Musikprojekt mit dem Namen „Schiller“ wurde 1998 von Christopher von Deylen und Mirko von Schlieffen ins Leben gerufen und nach Friedrich Schiller, einem der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker, benannt. Das Duo debütierte mit der Single „Das Glockenspiel“, die aus dem Album „Zeitgeist“ releast wurde. Das Nachfolgealbum „Weltreise“ kletterte auf Platz 1 der Charts und war der erste Höhepunkt ihrer Karriere. Weitere Platten wie „Sehnsucht“, „Sonne“, „Opus“ oder „Future“ knüpften im weiteren Verlauf der Geschichte nahtlos an den Erfolg an und machten das Projekt zu einem der erfolgreichsten Electro-Acts aus Deutschland. Seit 2003 ist von Deylen allein für Schiller verantwortlich. Ein Konzert mit Schiller ist jedes Mal aufs Neue eine aufregende Erfahrung. Hier entfaltet sich die Vielseitigkeit des unkonventionellen Künstlers, der mit seiner Musik zum Mittanzen und Träumen verführt.

Quelle: Reservix

Marburg
mehr Infos

SCHILLER - KLANGWELTEN LIVE 2018 - ELEKTRONIK PUR

Füssen
Tickets
Ulm
Tickets
Neuruppin
Tickets
Neuenhagen
Tickets