Lars Redlich: Lars But Not Least!

Schlosshof 2
89340 Leipheim

Tickets ab 19,80 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturreferat der Stadt Leipheim, Schlosshof 2, 89340 Leipheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Liebe zur Musik verbindet sich bei Lars Redlich mit dem Hang zur Komik. Humorvoll und unterhaltsam bietet der singende Comedian nicht nur was zum Lachen sondern auch fürs Auge.

Lars Redlich wird 1981 in Berlin geboren und genießt die für viele deutsche Kinder obligatorische musikalische Früherziehung – Blockflöte. Um bei den Mädels besser zu punkten, wechselt er zunächst an die Klarinette, dann zur doch attraktiveren Gitarre. Nach einem Lehramtsstudium (Musik und Sport), ließ er sich an der Universität der Künste zum Bühnendarsteller ausbilden. Seit dem konnte man ihn in zahlreichen Bühnenproduktionen oder Fernsehserien bewundern. Die Entscheidung zum Künstler sollte sich als richtig erweisen, denn mit der Zeit erhält er zahlreiche Comedy und Kabarettpreise wie die Goldene Weißwurscht oder den Stuttgarter Besen.

Durch viel Kreativität entstanden neben den Theaterdarbietungen diverse selbstironische Soloprogramme mit den vielversprechenden Namen „LARS but not least“ oder „Penisneid“. Eine noch nie dagewesene Kombination aus Kabarett, Musikcomedy und Show überzeugt durch intelligenten Humor.

Ort der Veranstaltung

Zehntstadel
Schlosshof 2
89340 Leipheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Zehntstadel in Leipheim ist schon seit Jahren eine feste Größe im Kulturleben der Region. Hier erwartet die Besucher ein vielfältiges Veranstaltungsangebot in einem historischen, denkmalgeschützen Haus.

Das Gebäude des heutigen Kultur- und Veranstaltungszentrum wurde bereits 1583 erbaut und diente lange Zeit als Lagerstätte für landwirtschaftliche Güter. 1851 wurde es vom Bayrischen Staat erworben und zunächst als Bauhof und Feuerwehrgerätehaus genutzt. Als die in die Jahre gekommene Holzfassade 1983 einstürzte, wurde – nach Überlegungen über eine weitere Nutzung – ab 1993 das komplette Haus renoviert und umgebaut. Seit 2002 wird der Zehntstadel für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Großer Wert wird hier auf abwechslungsreiche und stets anspruchsvolle Unterhaltung gelegt: Jährlich finden rund 40 Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Theater, Kleinkunst sowie Kinderkultur statt. Immer wieder für Begeisterung sorgen dabei Publikumsschlager wie die „Feierabend- Konzerte“, der „Butterbrezel- Jazz“ oder das beliebte „Irish Spring Festival“. In der kalten Jahreszeit sorgt außerdem der Christkindlesmarkt für weihnachtliche Stimmung und ist vor allem für Kinder eine besondere Attraktion.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls bestens gesorgt: Das Restaurant im Zehntstadel serviert erlesene Köstlichkeiten und macht den Abend zu einem vollkommenen Erlebnis.